Hardware

Wir lieben Maschinen.

Know-how

Erfahrung seit 1999.

Service

Nachhaltig für Sie.

Urlaub bis 28.08.22

Das Dell XPS M1730 gilt als ein hochwertiges und leistungsstarkes Gerät, das sowohl für Spiele als auch für den professionellen Grafikbereich ausdrücklich konzipiert wurde. Das erklärt auch den Neupreis ab ca. 2.500€..

Liest man Testberichte, hört man generell nur Gutes von diesem Gerät. Dell als renomierte Qualitäts-Marke ist mit Sicherheit eine gute Wahl und steht seit vielen Jahren für Verlässlichkeit. Die XPS Serie hat einen guten Ruf und wird von Dell für Profis empfohlen. Insofern hat unser Kunde, ein Softwareentwickler, der das Gerät im Berufsalltag einsetzt, die richtige Wahl getroffen und auch nicht mit Euro gespart.

Bei hohen grafischen Anforderungen sind Ausfälle einer Grafikkarte auch bei Stand PCs und Workstations an der Tagesordnung. So war unser Kunde zwar nicht erfreut, aber auch nicht besonders überrascht, dass die Grafikkarte seines Notebooks nach wenigen Jahren ausfiel. Wo (Grafik-) Leistung in Anspruch genommen wird, entsteht Wärme und  muss gekühlt werden, um die GPU (Grafikprozessoreinheit) nicht zu schädigen.

Was uns aber alle hier überraschte, war die Bauweise der Austausch Grafikkarte. Die war exakt baugleich, als die ursprünglich verbaute, jedoch hatte diese erfreulicherweise 2 Kühlventilatoren montiert. Bei einem Preis von knapp 300€ eine schöne Sache. Schaut man sich die alte defekte Grafikkarte genauer an, ist dort auch eine zweite Heatpipe (Kupferrohr zur Wärmeabfuhr) vorhanden und Platz für einen zweiten Ventilator, der aber fehlt.

Da fragt man sich natürlich zurecht, warum hier ursprünglich ein Ventilator weniger  eingebaut war, obwohl der Platz dafür schon vorgesehen war. Ganz offensichtlich kann man diese Grafikkarte auch besser kühlen. Hätte unser Kunde dies gewusst, hätte er sich von Anfang an eine bessere Kühlung gewünscht.

Grafikkarte mit Kühler aus einem Dell XPS M1730

20130312_183812

links sehen Sie die defekte original Grafikkarte mit nur einem Kühlventilator, mit der das Notebook ursprünglich ausgeliefert wurde.

rechts sehen Sie das original Dell Ersatzteil mit zwei Kühlventilatoren, wie wir es nachgekauft haben.

Uns würde nun interessieren, ob ALLE Dell XPS M1730 Grafikkarten ursprünglich mit nur einem Ventialtor ausgestattet wurden oder ob es sich hierbei um einen Einzelfall handelt.

Scroll to Top